Saša Stanišić erhält den Eichendorff-Literaturpreis 

Saša Stanišić (c) Katja SaemannSaša Stanišić (c) Katja Saemann

Der Wangener Kreis vergibt den Eichendorff-Literaturpreis 2020 an Saša Stanišić für seinen Roman "Herkunft".

Der Wangener Kreis vergibt den Eichendorff-Literaturpreis 2020 an Saša Stanišić für seinen Roman "Herkunft". Die Preisübergabe erfolgt am 25. Oktober 2020  in der Stadtbücherei im Kornhaus in Wangen im Allgäu als Abschluss der 70. Wangener Gespräche, teilt der Wangener Kreis  Gesellschaft für Literatur und Kunst „Der Osten“ e.V.  mit.

Die Begründung der Jury zur Preisverleihung lautet:

Saša Stanišić verfügt über eine seltene sprachliche Virtualität und einen beeindruckenden poetischen Variantenreichtum. In seinem Roman „Herkunft“ geht es um Erinnerung und die Bedeutung von Heimat und Identität. Er reiht fortassoziierend kleine Geschichten, Fragmente, Anekdoten verschiedener Orte und Zeiten aneinander und fabuliert sie leidenschaftlich.

Nähere Informationen zum Eichendorff-Literaturpreis und zum Wangener Kreis erhalten Sie auf der Website der Gesellschaft.


Drucken

TOP

Literarisches Zentrum Gießen e.V.
Südanlage 3a (Kongresshalle)
35390 Gießen

Telefon: 0641 972 825 17
Telefax:  0641 972 825 19
E-Mail:    info@lz-giessen.de

ÖFFNUNGSZEITEN BÜRO:

MO  10.00 - 14.00 Uhr
DI    15.00 - 19.00 Uhr
DO  10.00 - 14.00 Uhr

SOCIAL NETWORKS & KONTAKT

© Copyright 2019 Literarisches Zentrum Gießen e.V. Alle Rechte vorbehalten.