Preis der Leipziger Buchmesse 2019 

Die Preisträger*innen stehen fest!

 

Das LZG gratuliert den diesjährigen Preisträger*innen des Preises der Leipziger Buchmesse.

In der Kategorie Belletristik gewann Lutz Seiler mit seinem im Suhrkamp Verlag erschienenen Werk Stern 111, in welchem Inge und Walter Bischoff nach dem Fall der Mauer ihr altes Leben verlassen müssen. Sie folgen einem »Lebensgeheimnis«, von dem selbst ihr Sohn Carl nichts weiß. Dieser verweigert den Auftrag, das elterliche Erbe zu übernhemen, und flieht nach Berlin, wo er zunächst auf der Straße lebt. Schließlich gelangt er in einer Gruppe junger Frauen und Männer, die dunkle Geschäfte betreiben und schlingert sich durch das Chaos der Nachwendezeit. Die Jury bezeichnet Seilers Roman als »legendäres Radiofabrikat der DDR. Der Roman leute auf jeder Seite mit menschenfreundlichem Humor«.

Die Kategorie Sachbuch/Essayistik konnte Bettina Hitzer für sich entscheiden. Mit ihrem Buch Krebs fühlen. Eine Emotionsgeschichte des 20. Jahrhunderts (erschienen im Klett-Cotta-Verlag) konfrontiert Sie die Leser*innen in einer Gesellschaft-, Emotions- und Mediengeschichte mit der Krankheit und zeigt auf, welchem gesellschaftlichen Wandel der Umgang mit der Krankheit unterlag.

Das Trio der Preisträger*innen wird schließlich vervollständigt durch Pieke Biermann, die mit ihrer Übersetzung von Fran Ross' Oreo (erschienen im dtv Verlag) in der Kategorie Übersetzung überzeugen konnte. Die Jury lobte in ihrer Begründung das bravourös gelöste Erzähl-Tempo, das sie mit großem Erfindungsreichtum in ein Deutsch gebracht habe, das eine solche Vielgestalt selten gesehen habe.

Mehr Informationen zu den Preisträger*innen und ihren Werken finden Sie hier.


Drucken

TOP

Literarisches Zentrum Gießen e.V.
Südanlage 3a (Kongresshalle)
35390 Gießen

Telefon: 0641 972 825 17
Telefax:  0641 972 825 19
E-Mail:    info@lz-giessen.de

ÖFFNUNGSZEITEN BÜRO:

MO  10.00 - 14.00 Uhr
DI    15.00 - 19.00 Uhr
DO  10.00 - 14.00 Uhr

SOCIAL NETWORKS & KONTAKT

© Copyright 2020 Literarisches Zentrum Gießen e.V. Alle Rechte vorbehalten.