Goethe, Gießen und Wetzlar 

Die Oberbürgermeister der Städte Wetzlar und Gießen, Manfred Wagner und Frank-Tilo Becher, stellen die Begünstigten, unter anderem das LZG, der diesjährigen Ausschüttung des Kulturfonds Gießen und Wetzlar vor. © Patrick SteinDie Oberbürgermeister der Städte Wetzlar und Gießen, Manfred Wagner und Frank-Tilo Becher, stellen die Begünstigten, unter anderem das LZG, der diesjährigen Ausschüttung des Kulturfonds Gießen und Wetzlar vor. © Patrick Stein

Wahr ist´s, daß wahre Verbindungen Zeit brauchen, wie Bäume, um Wurzeln zu treieben, Kronen zu bilden und Früchte zu bringen. (Goethe, J. W., Briefe. An Betty Jacobi, im Februar 1774)

 

Jedes Jahr werden kulturelle Projekte initiiert, die die Verbundenheit der beiden Städte an der Lahn aufgreift und vertieft.

So zeigt sich jene Verbundenheit dieses Jahr durch eine Person: Goethe! Nach seinem monatelangem Aufenthalt in Wetzlar, besuchte er auch die Stadt Gießen. Zusammen mit der Goethe-Gesellschaft Wetzlar will das LZG mit einer Kostüm-Stadtführung und einer Lesung den Spuren des Schriftstellers in den Städten auf den Grund gehen.

Die »goethisch-literarische Begegnung« findet am 11. und 18. September in Wetzlar und Gießen statt.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.


Drucken

TOP

Literarisches Zentrum Gießen e.V.
Südanlage 3a (Kongresshalle)
35390 Gießen

Telefon: 0641 972 825 17
Telefax:  0641 972 825 19
E-Mail:    info@lz-giessen.de

ÖFFNUNGSZEITEN BÜRO:

MO  10.00 - 14.00 Uhr
DI    15.00 - 19.00 Uhr
DO  10.00 - 14.00 Uhr

SOCIAL NETWORKS & KONTAKT

© Copyright 2022 Literarisches Zentrum Gießen e.V. Alle Rechte vorbehalten.