Sommer bei Nacht. Jan Costin Wagner liest im Rahmen des Krimifestivals aus seinem neuen Roman 

Jan Costin Wagner © Susanne SchleyerJan Costin Wagner © Susanne Schleyer

 

Wichtiger Hinweis: Die Verantaltung muss aufgrund geltender Coronamaßnahmen leider abgesagt werden!

Donnerstag, 5.11.2020 – 19:30 Uhr

Netanya-Saal (Altes Schloss)
Brandplatz 2
35390 Gießen

Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft

 

Eintritt: 10 € ǀ erm. 8 € ǀ LZG-Mitglieder 6 €

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum geänderten Anmeldeverfahren!
Die Anmeldung für diese Veranstaltung beginnt im Rahmen des Kartenvorverkaufs des Gießener Krimifestivals erst am Samstag, den 12.9.

 

Moderation:  Sascha Feuchert (LZG I Institut für Germanistik)

Eine Mutter schaut kurz nicht hin und plötzlich ist ihr Kind verschwunden. Die Ermittlungen beginnen und die beiden Polizisten Ben Neven und Christian Sandner machen sich auf die Suche nach dem fünfjährigen Jannis. Zeugen erinnern sich, dass ein Mann mit einem Teddybären auf dem Arm den Jungen während des Flohmarkts in der Grundschule angesprochen hat. Schnell wird den Ermittlern klar, dass sich die schlimmsten Befürchtungen bewahrheiten. Und nicht nur das: Es scheint eine direkte Verbindung zu einem ungeklärten Fall in Österreich zu geben. Auf der Suche nach dem Täter stoßen die Polizisten auf finstere Abgründe.
Jan Costin Wagner verarbeitet in seinem neuesten Roman mehrere brisante, aktuelle Themen und konfrontiert die Leser*innen dabei mit tiefliegenden Ängsten. 

Jan Costin Wagner (*1972 in Langen/Hessen) studierte Germanistik und Geschichte und lebt als Schriftsteller und Musiker bei Frankfurt a.M. und in Finnland, seiner zweiten Heimat.  Für seine Romanreihe mit dem finnischen Ermittler Kimmo Joentaa wurde er u.a. mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet. Sommer bei Nacht ist der Auftakt einer neuen Krimireihe, die in Hessen spielt.

 

In Kooperation mit ulishPR und dem Kulturamt der Stadt Gießen.


Drucken
Scroll Scroll

TOP

Literarisches Zentrum Gießen e.V.
Südanlage 3a (Kongresshalle)
35390 Gießen

Telefon: 0641 972 825 17
Telefax:  0641 972 825 19
E-Mail:    info@lz-giessen.de

ÖFFNUNGSZEITEN BÜRO:

MO  10.00 - 14.00 Uhr
DI    15.00 - 19.00 Uhr
DO  10.00 - 14.00 Uhr

SOCIAL NETWORKS & KONTAKT

© Copyright 2020 Literarisches Zentrum Gießen e.V. Alle Rechte vorbehalten.