Navigation

Staub - Lesung und Gespräch mit Svenja Leiber anlässlich des 10. Todestages von Peter Kurzeck 

(c) Stefan Klüter(c) Stefan Klüter

Samstag, 25.11., 19 Uhr

AUB 1
Alte Universitätsbibliothek der JLU
Bismarckstr. 37
35390 Gießen

 

 

Eintritt: 6 € | erm. 4 € | Mitglieder der Kurzeck Gesellschaft und des LZG frei

Moderation: Marcel Baumgartner (Kurzeck Gesellschaft)

 

Jonas Blaum verbringt als Kind ein Jahr in Saudi-Arabien. Sein Vater, ein Mediziner, will in Riad unkonventionellen Heilungsmethoden auf die Spur kommen. Der Aufenthalt der Familie kommt aber zu einem jähen Ende, als das jüngste Kind der Familie verschwindet und kurz darauf völlig verstört zurückkehrt. Im erwachsenen Alter und nachdem er selbst Arzt wurde, kehrt Jonas in den Nahen Osten zurück. Dort wird er an seinen größten Verlust erinnert. Als ihm die Pflege eines Jungen anvertraut wird und dieser bei einem Aufenthalt in Jerusalem plötzlich verschwindet, scheint es, als würde sich die Vergangenheit wiederholen. Dazwischen, in den 1990er Jahren, studiert Jonas Blaum in Berlin Medizin. Dort, während einer tiefgreifenden Krise, gerät ihm die Lektüre der Bücher von Peter Kurzeck zu einer sein Überleben sichernden Erfahrung. »Svenja Leibers Roman ist ein großer Wirbelsturm, der durch die Wüste des dialektischen Denkens fegt« (F.A.Z.).

Svenja Leiber (*1975 in Hamburg) wuchs in Norddeutschland auf und verbrachte als Kind selbst einige Zeit in Saudi-Arabien. Sie studierte Philosophie, Literaturwissenschaft, Geschichte und Kunstgeschichte. Sie wurde mit verschiedenen Literaturpreisen ausgezeichnet, wie 2015 mit dem Arno-Reinfrank-Literaturpreis. 2019 stand Staub auf der Shortlist für den Literaturpreis Text & Sprache.

 

In Kooperation mit der Peter-Kurzeck-Gesellschaft e.V. und dem Arbeitsbereich Literatur am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

 


Drucken

TOP

Literarisches Zentrum Gießen e.V.
Südanlage 3a (Kongresshalle)
35390 Gießen

Telefon: 0641 972 825 17
Telefax:  0641 972 825 19
E-Mail:    info@lz-giessen.de

ÖFFNUNGSZEITEN BÜRO:

MO  10.00 - 14.00 Uhr
DI    15.00 - 19.00 Uhr
DO  10.00 - 14.00 Uhr

SOCIAL NETWORKS & KONTAKT

© Copyright 2023 Literarisches Zentrum Gießen e.V. Alle Rechte vorbehalten.