Die Gegenwart der Erinnerungen. Lesung und Gespräch mit Moritz Rinke 

Moritz Rinke © Joscha JenneßenMoritz Rinke © Joscha Jenneßen

Donnerstag, 17.10.19 – 19 Uhr

Zeitschriftenlesesaal
Universitätsbibliothek
Otto-Behaghel-Str. 8
35394 Gießen

 

Eintritt frei

Moderation: Kai Bremer (LZG)

In Kooperation mit der Universitätsbibliothek Gießen.

Erinnerungen an die Gegenwart – so heißt nicht nur Moritz Rinkes Kolumne im Tagesspiegel, sondern auch das Buch, mit dem er zuletzt 2013 im LZG zu Gast war. Unser 10-jähriges Jubiläum nimmt Rinke nun zum Anlass, die Perspektive umzukehren und sich mit älteren und einigen neueren Essays und Erzählungen an Momente zu erinnern, die ihn und Gießen verbinden. Schließlich hat er nicht nur in Gießen studiert, sondern er war auch der erste Autor, der 2010 eine LZG-Lesung im KiZ gehalten hat, und 2015 übergab er der Universitätsbibliothek Gießen seinen Vorlass. Dieser wurde von Studierenden in praxisorientierten Seminaren erschlossen. Der damalige Seminarleiter, Kai Bremer, wird gemeinsam mit Moritz Rinke besondere Exponate vorstellen, sodass »Die Gegenwart der Erinnerungen« an diesem Abend auch materiell konkret wird.

 

Moritz Rinke (*1967 in Worpswede bei Bremen) ist Dramatiker und Romanautor. Für seine Kolumnen und Reportagen erhielt er zweimal den renommierten Axel-Springer-Preis. Seine seit den 1990er Jahren erscheinenden Dramen zählen heute zum Kernbestand der deutschen Gegenwartsdramatik. Sein 2010 erschienener Roman Der Mann, der durch das Jahrhundert fiel wurde zum Bestseller.


Drucken

TOP

Literarisches Zentrum Gießen e.V.
Südanlage 3a (Kongresshalle)
35390 Gießen

Telefon: 0641 972 825 17
Telefax:  0641 972 825 19
E-Mail:    info@lz-giessen.de

ÖFFNUNGSZEITEN BÜRO:

MO  10.00 - 14.00 Uhr
DI    15.00 - 19.00 Uhr
DO  10.00 - 14.00 Uhr

SOCIAL NETWORKS & KONTAKT

© Copyright 2019 Literarisches Zentrum Gießen e.V. Alle Rechte vorbehalten.