Bomben über Gießen. Gedenkveranstaltung zum Jahrestag des Bombenangriffs am 6. Dezember 1944 

Gießen 1944 © Gießener StadtarchivGießen 1944 © Gießener Stadtarchiv

Hinweis: Die Verantaltung findet statt!

Sonntag, 6.12.2020  19:30 Uhr

Pankratiuskapelle
Georg-Schlosser-Str. 7
35390 Gießen

 

Eintritt frei

Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung finden Sie hier.

 

Durch die Bombenangriffe im Dezember 1944, insbesondere in der Nacht vom 6. auf den 7. Dezember, wurde der Gießener Stadtkern fast vollständig zerstört und hunderte Menschen getötet. Zum Gedenken an die Opfer und die schwere Zerstörung lädt der Magistrat der Universitätsstadt Gießen zu einer Gedenkveranstaltung in die Pankratiuskapelle ein.
Nach der Gedenkrede der Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz folgt ein literarischer Beitrag durch das LZG.
In Form einer szenischen Lesung werden ausgewählte Passagen aus unterschiedlichen (zeitgenössischen) Dokumenten so collagiert, dass offizielle Propaganda und Stimmen der Betroffenen zum Teil in scharfen Kontrast treten. Die Veranstaltung endet mit einer Kranzniederlegung und Gebeten am Gedenkstein vor dem Stadtkirchenturm.

 

In Kooperation mit dem Magistrat der Stadt Gießen.


Drucken

TOP

Literarisches Zentrum Gießen e.V.
Südanlage 3a (Kongresshalle)
35390 Gießen

Telefon: 0641 972 825 17
Telefax:  0641 972 825 19
E-Mail:    info@lz-giessen.de

ÖFFNUNGSZEITEN BÜRO:

MO  10.00 - 14.00 Uhr
DI    15.00 - 19.00 Uhr
DO  10.00 - 14.00 Uhr

SOCIAL NETWORKS & KONTAKT

© Copyright 2020 Literarisches Zentrum Gießen e.V. Alle Rechte vorbehalten.