.

Impressionen von der Leipziger Buchmesse 2013 - Episode I

Mittwochnachmittag, 16:30 Uhr, Abfahrt vom Gießener Bahnhof. In einem kleinen roten Viersitzer macht sich das LZG Buchmesse Team auf den Weg nach Leipzig. Die weiteren Teilnehmer der "Buchmesse-Exkursion", acht an der Zahl, hatten die Reise ins bitterkalte Leipzig bereits einige Stunden zuvor angetreten. LZG Team, das heißt in dem Fall die ehemaligen LZG-Praktikanten Bastian Appel und Madelyn Rittner, die aktuelle Praktikantin Maren Gaertner und Programmleiter Manuel Emmerich.

Im folgenden können Sie die vielfältigen und hoffentlich spannenden Messeerfahrungen der Beteiligten nachlesen:

David Wagner gewinnt den Leipziger Buchpreis in der Kategorie Belletristik, ein Blick in die Glashalle, Podiumsdiskussion zur Zukunft des Buches mit u.a. Judith Schalansky, Felicitas von Lovenberg und Jo Lendle



Impressionen von der Leipziger Buchmesse - Episode II

Buchmessesamstag, das bedeutet zunächst einmal zweierlei: Es wird voll und es wird bunt. So voll, dass die Übergänge zwischen den einzelnen Messehallen teilweise gesperrt werden mussten bzw. nur noch als Einbahnstraßen für den Publikumsverkehr funktionierten, und bunt, weil die Cosplayer die Messe eroberten. Cosplay ist ein aus dem Japanischen kommender Verkleidungstrend, bei dem der Cosplayer einen Charakter, z.B. aus einem Manga, möglichst detailgetreu durch Kostümierung darstellt. Die Detailverliebtheit der vielen Comic- und Mangafans war wirklich wieder einmal faszinierend und man kann kaum erahnen, wie viele Stunden Arbeit in den meist selbstgenähten und -gebastelten Kostümen wohl stecken. Auch das ist natürlich eine – wenn auch spezielle – Art, sich mit Literatur auseinanderzusetzen.

Die Cosplayer erobern die Messe



Impressionen von der Leipziger Buchmesse - Bildergalerie

Ahne, Klaus Modick und Nora Gomringer

 BESUCHEN SIE UNS
 LZG TWITTER NEWS
 LZG AUF FACEBOOK